Das OLG Nürnberg hat eine Dashcam eine Lkw-Fahrers als Beweismittel zugelassen, der ohne diese Kamera in einer echten Beweisnot gewesen wäre. Ihm wurde vorgeworfen, auf der Autobahn einen Auffahrunfall und dadurch einen Sachschaden von knapp 15.000 € verursacht zu haben.

Tatsächlich konnte der Lkw-Fahrer mit Hilfe seiner Aufzeichnungen beweisen, dass der Unfall durch den Autofahrer verursacht wurde, der sich zuvor in einem offensichtlich waghalsigen Fahrmanöver vor den Lkw gedrängelt hat.

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/olg-nurnberg-lasst-dashcam-als-beweismittel-zu-1.6595913