1. Was ist erlaubt?

Gutachten

Reparatur

Mietwagen anmieten

Abschleppen

Ersatzkauf

Restwerthandel

Gutachter dürfen Fahrzeuge besichtigen. Die aktuell geltenden Regelungen- Mindestabstand 1,5m- maximal 2 Personen müssen dabei eingehalten werden.

Reparaturbetriebe dürfen nach wie vor arbeiten. Sie dürfen Ihr Fahrzeug auch zur Werkstatt bringen.

Das Fahrzeug ist nicht mehr verkehrssicher/fahrbereit. Eine Reparatur ist derzeit auch nicht möglich, weil Teile nicht zu bekommen sind. Was kann ich tun?
Was ist kostengünstiger? Notreparatur oder Mietwagen?

Prüfen, ob eine Notreparatur möglich ist?

Falls die Notreparatur im Vergleich zum Mietwagen günstiger und technisch möglich ist, muß eine Notreparatur gemacht werden. Die zusätzlichen Kosten für die Notreparatur sind von der Versicherung zu übernehmen.

2. (Wirtschaftlicher) Totalschaden

Ausfalldauer – Was muß im Gutachten stehen?

Bei der Wiederbeschaffungsdauer sollte im Gutachten vermerkt werden, daß es wegen der Corona Krise zu Verzögerungen kommen kann. Das gilt auch für die Reparaturdauer.

Eine Ersatzbeschaffung ist nicht möglich, da die Autohäuser geschlossen sind, muß ich dann von privat kaufen?

Auch wenn ein Privatkauf möglich ist, gibt es keinen Zwang, aus Gründen der Schadenminderung von Privat zu kaufen.Vor allem stellt sich dann die Frage, ob eine Ummeldung überhaupt möglich ist, da viele Zulassungsstellen aktuell geschlossen sind.

Klären Sie bitte ab:

→ hat Ihre Zulassungsstelle geöffnet?
→ Ist eine Zulassung online möglich?
→ gibt es überhaupt Schilder?

Wenn eine Zulassung nicht möglich ist, rate ich dazu, einen Screenshot! oder ein Foto vom Aushang bei der Zulassungsstelle zum Nachweis ggü. der Versicherung zu machen.

3. Was ist mit Standkosten für den beschädigten Wagen?

→ der Restwerthandel ist nach wie vor erlaubt
→ die Fahrzeuge dürfen abgeholt werden

4. Mietwagen

Wie lange darf ich den Mietwagen behalten?
Darf ich bis zur Zulassung meines neuen Fahrzeugs einen Mietwagen anmieten?

Das hängt davon ab, ob Sie den Wagen brauchen, um zur Arbeit zu fahren, oder aus gesundheitlichen Gründen ein Fahrzeug brauchen. Dann können Sie den Wagen bis zur Zulassung des Ersatzfahrzeugs behalten. Wird der Mietwagen aber nicht dringend benötigt und steht – bis auf Einkaufsfahrten – vor der Haustür herum, können Sie nicht ohne weiteres mit einer Kostenerstattung durch die Versicherung rechnen.

5. Mögliche Alternativen sind:

Öffentliche Verkehrsmittel oder Taxi.

Wenn die Nutzung eines Taxis günstiger ist, als ein Mietwagen, sind Sie mit dem Taxi auf der sicheren Seite.Die Kosten sind von der Versicherung zu über nehmen. Bitte heben Sie die Belege auf, damit Ihre Ausgaben ggü. der Versicherung nachgewiesen werden können.

Beim Verzicht auf den Mietwagen können Sie alternativ Nutzungsausfall beanspruchen.